Hannes Wettstein, 1958–2008.

Hannes Wettstein war einer der bedeutendsten und innovativsten Gestalter der Schweiz. Eine Auswahl seiner wichtigsten Werke wurde im November 2011 in einer Ausstellung gezeigt – inszeniert vom Studio Hannes Wettstein, präsentiert vom Institut gta. Hunderte von Handskizzen fielen in der Haupthalle der ETH Zürich, Zentrum, von einer riesigen Projektionsfläche und zogen den Besucher in die spannende Entwurfswelt Wettsteins hinein. Dass seine Suche nach Archetypen immer wieder von Erfolg gekrönt war, dokumentierten die ausgestellten Möbel, Produkte und Innenraumgestaltungen – darunter zahlreiche Designklassiker.

Wettsteins Arbeiten sind schlicht in der Form und einfach in der Handhabung. Meist haben sie etwas Besonderes, ja, Geniales an sich, was sich dem Betrachter erst auf den zweiten Blick erschliesst. Wohl deshalb gehörte der gelernte Hochbauzeichner, der in Zürich lebte und arbeitete, zu den wenigen Schweizer Designern, die auch internationales Ansehen erlangten.

 

www.gta.arch.ethz.ch